CV

Manuel Johannes Hunziker M.Sc. M.A.
Wissenschaftliche Hilfskraft

 

Kontaktdaten

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Kompetenzzentrum für Denkmalwissenschaften
und Denkmaltechnologien (KDWT)
Am Zwinger 6
96047 Bamberg

Mobile: +49 (0)176 / 990 237 75
Mail: manuel.hunziker@uni-bamberg.de
https://www.uni-bamberg.de/kdwt/
http://www.manuel-hunziker.de

 

Akademische Laufbahn

2008-2011
Bachelorstudium (B.Sc.) Informatik mit dem Schwerpunkt: Game Development an der SRH Hochschule Heidelberg
Bachelorthesis: Nutzung mobiler Geräte als „active Game-Controller“

2011-2015
Masterstudium (M.Sc.) Angewandte Informatik und Klassische Archäologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Masterthesis: Automatische Generierung von Vektorzeichnungen aus digitalisierten 3D-Keilschrifttafeln

2014-2016
Masterstudium (M.A.) Denkmalpflege / Heritage Conservation an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Masterthesis: „Der Schlosspark in Glienicke – Die Modellierung seiner Entwicklungsgeschichte als interaktive Plattform für Forschung und Vermittlung“ in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

 

Berufliche Tätigkeiten

2010 – 2011
Praktikant im Online-Produktmanagement beim SÜDKURIER Medienhaus Konstanz

seit 2011
Freiberuflicher Softwareentwickler und Projektmanager im Bereich mobile Anwendungen und Edutainment

2012-2013
Studentischer Mitarbeiter im Bereich Software Development bei der AdamasVision GmbH Berlin

2014-2015
Studentische Hilfskraft im Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Projekt: Aufbau der zentrale Plattform „Digital Humanities an der Universität Heidelberg“

seit 2015
Wissenschaftliche Hilfskraft im Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR) und in der Heidelberg Graduate School of Mathematical and Computational Methods for the Sciences (HGS MathComp) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Projekt: Zentrale Plattform „Digital Humanities an der Universität Heidelberg“

seit 2016
Wissenschaftliche Hilfskraft im Kompetenzzentrum Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien (KDWT) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Arbeitsbereich Bauforschung, Baugeschichte, Bauerhalt / Building Archaeology
Projekt: Digitale Erfassung der Burgen des Altmühltals

 

Mitgliedschaften

Förderverein Bamberger Denkmalpfleger e.V. (Mitglied seit 2016)

AG Computeranwendungen und Quantitative Methoden in der Archäologie e.V. (Mitglied seit 2017)

Drupal Association (Mitglied seit 2017)